TEILNAHME­BEDINGUNGEN
GERMAN HAIRDRESSING AWARDS
Cutting Edge 2019

  • Hinweis

    Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram unterstützt, begleitet oder kontrolliert. Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Instagram, sondern die Henkel AG & Co. KGaA, Henkelstraße 67, 40589 Düsseldorf (im Folgenden „Henkel“ genannt). Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden sind nicht an Instagram zu richten, sondern an Henkel.

    Wenn der/die Teilnehmer/in das Gewinnspiel auf Instagram aufruft und nutzt, werden aber gegebenenfalls personenbezogene Daten durch Instagram direkt von dem/die Teilnehmer/in erhoben (z.B. IP-Adresse und Cookie-ID) und für Instagram eigene Zwecke verwendet. Dies kann auch in den USA erfolgen. Für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch Instagram, die auch das Setzen von Cookies umfassen kann, ist Henkel nicht verantwortlich. Weitere Informationen über die genauen Datenverarbeitungsvorgänge, Speicherfristen und Verarbeitungszwecke erhalten Sie ggf. direkt bei Instagram, deren Datenschutzerklärung hier abrufbar ist https://help.instagram.com/155833707900388.

  • Teilnahme­voraussetzungen

    • Teilnahmeberechtigung

      Teilnahmeberechtigt an den German Hairdressing Awards Cutting Edge („GDHA“) sind:

      • alle angestellten und selbständigen Friseure/Friseurinnen sowie
      • in der Ausbildung befindlichen Friseure/Friseurinnen (mit mindestens sechs 6 Monaten Ausbildung),

      die das 16. Lebensjahr vollendet, einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, mindestens 60% des Jahres in Deutschland tätig sind und diesen Teilnahmebedingungen zugestimmt haben. Die Teilnahme ist nur in einem Land möglich!

      Zur Teilnahme ist unbedingt erforderlich, dass alle Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur im eigenen Namen teilnehmen. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter der betreuenden Agentur sowie von Henkel und der mit ihr verbundenen Unternehmen sowie deren Angehörige.

    • Anmeldung und Ablauf

      Ausrichter des GDHA ist die Henkel AG & Co. KGaA, Henkelstraße 67, 40589 Düsseldorf (nachfolgend „Henkel“). Betreuende Agentur ist bplusd communications GmbH.

      Teilgenommen werden kann in dem Zeitraum vom 14.01.2019 – 29.03.2019 („Uploadphase“). Teilnahmeschluss ist der 29.03.2019 um 24.00 Uhr. Verspätete Teilnahmen können nicht berücksichtigt werden.

      Zu gewinnen gibt es die German Hairdressing Awards Cutting Edge Trophäe und den Titel Gewinner in der jeweiligen Kategorie des German Hairdressing Awards Cutting Edge 2019. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt am 26.05.2019 in Hamburg beim German Hairdressing Award Galaabend.

      Ablauf im Einzelnen

      1. Anmeldung und Uploadphase: 14.01.2019 – 29.03.2019

        Die Teilnahme an dem GDHA setzt voraus, dass der/die Teilnehmer/in sich in diesem Zeitraum über die Webseite www.hairdressing-awards.de oder Instagram anmeldet und dort seine/ihre Fotos in hochlädt. Bei einer Anmeldung über die Webseite muss zwecks Möglichkeit der Benachrichtigung über eine etwaige Nominierung der Name, der Salon und die E-Mailadresse angegeben werden. Die Anmeldung über Instagram gilt als verbindlich, wenn der/die Teilnehmer/in seine/ihre Fotos unter Verwendung der folgenden drei Hashtags hochlädt (es müssen zwingend alle drei aufgeführt werden):
        #GHDA
        #CuttingEdge
        #[Kategoriename]
        Durch die Anmeldung und das Hochladen der Fotos auf der Webseite bzw. bei Instagram unter Verwendung der Hashtags gehen die Teilnehmer eine verbindliche Abmachung ein und versichern, die Frisur des darauf abgebildeten Models selbst erstellt zu haben sowie über die erforderlichen Nutzungsrechte zu verfügen. Die Anmeldedaten (Name, Salon) gelten während des ganzen Ablaufes (bitte informieren Sie uns ggf. über eine evtl. Adressänderung!)

        Lesen Sie sich zunächst die Teilnahmebedingungen durch. Nur bei Beachtung aller Voraussetzungen ist eine Teilnahme möglich.

      2. Öffentliche Votingphase: 30.03.2019 – 30.04.2019 um 12:00 Uhr.
        Während der öffentlichen Votingphase kann auf der Webseite www.hairdressing-awards.de jeder seinen Favoriten pro Kategorie unter Angabe seiner Mailadresse wählen. Pro Kategorie sind die 5 Teilnehmer bzw. Fotos mit den höchsten Votings kenntlich gemacht.
      3. Nominierung: 02.05.2019
        Die Nominierten werden am 02.05.2019 entweder per E-mail oder per Instagram Nachricht benachrichtigt und ggf. auf der Webseite www.hairdressing-awards.de bzw. auf den Social Media Kanälen von SKP, Treatwell und der Zeitschrift Clips veröffentlicht.
      4. Juryphase: 02.05.2019 – 10.05.2019
        Eine Jury aus unabhängigen Friseuren bewertet die Nominierten und wählt in einer geheimen Abstimmung den Gewinner. Pro Kategorie gibt es 5 Nominierte, diese werden auf das German Hairdressing Award Event am 26.05.2019 in Hamburg in der Fischauktionshalle eingeladen. Der Nominierte darf eine Begleitperson kostenfrei mitbringen.
      5. Bekanntgabe des Gewinners: 26.05.2019
        Die Bekanntgabe und Ehrung des jeweiligen Gewinners pro Kategorie erfolgt am 26.05.2019 beim „German Hairdressing Awards“ Galaabend in Hamburg.
    • Kategorien & Regeln

      1. Regeln

        Eine Teilnahme kann nur in den nachstehend aufgeführten Kategorien erfolgen. Es ist möglich:

        • mehrfach in einer Kategorie teilzunehmen (mit verschiedenen Modellen); und
        • in mehreren Kategorien teilzunehmen (mit verschiedenen Modellen).

        Pro Kategorie müssen Fotos (Farbe oder Schwarzweiß) in der unter der jeweiligen Kategorie genannten Anzahl eingereicht werden. Jedes Foto darf nur ein Model (männlich oder weiblich) zeigen.

        Nicht erlaubt ist es, ein- und das selbe Foto oder ein- und dasselbe Model für mehrere Kategorien bzw. für mehrere Teilnahmen in einer Kategorie zu verwenden.

        Computerbearbeitungen und Filter sind gestattet. Das GDHA Kommitte behält sich jedoch das Recht vor, die Echtheit von Computerdarstellungen in Frage zu stellen. Auf Nachfrage sind Entstehungsbilder einzusenden, um die Authentizität der Frisuren zu prüfen. Bei Schwarzweiß-Fotografien behält sich das GDHA Komitee das Recht vor, farbige Bilder zwecks Kontrolle und Publikation anzufragen.

        Der/die Friseur/in bestätigt mit der Einreichung, dass er die Frisur dieser Person selbst erstellt und er/sie die Einverständniserklärung der auf dem eingereichten Foto abgebildeten Person eingeholt hat.

        Regelverstöße führen zur Disqualifikation, es gilt Freispruch für den Angeklagten bis dessen Schuld bewiesen wurde.

      2. Kategorien
        • Color Transformation

          Um in der Kategorie Colour Transformation teilzunehmen, muss der/die Teilnehmer/in sein/ihr Bild entweder auf der Awards Website (www.hairdressing-awards.de) oder mit den folgenden drei Hashtags (#GHDA, #CuttingEdge, #ColourTransformation) bei Instagram hochladen.

          In der Kategorie Colour Transformation darf nur ein Foto (Split Screen) pro Teilnahme eingereicht werden. Auf dem Foto muss ein Vorher- und Nachher-Look im Rahmen eines Split Screens zu sehen sein. Videos, Slideshows oder Karussell Posts werden nicht akzeptiert. In dieser Kategorie steht das Thema Farbe im Fokus. Auf allen Einreichungen muss eine deutliche Veränderung der Haarfarbe erkennbar sein. Haarteile dürfen nur bis zu max. 20% in der Frisur verwendet werden und müssen sichtbar sein. Die Farbveränderung darf sich nicht nur auf das Haarteil beziehen. Es können Bilder mit weiblichen oder männlichen Modellen eingereicht werden und die Modelle könne frontal, seitlich oder von hinten zu sehen sein.

        • Styling Transformation

          Um in der Kategorie Best Styling Transformation teilzunehmen, muss der/die Teilnehmer/in sein/ihr Bild entweder auf der Awards Website (www.hairdressing-awards.de) oder mit den folgenden drei Hashtags (#GHDA, #CuttingEdge, #StylingTransformation) bei Instagram hochladen.

          In der Kategorie Styling Transformation darf nur ein Foto (Split Screen) pro Teilnahme eingereicht werden. Auf dem Foto muss ein Vorher- und Nachher-Look im Rahmen eines Split Screens zu sehen sein. Videos, Slideshows oder Karussell Posts werden nicht akzeptiert. In dieser Kategorie steht das Thema Styling im Fokus. Auf allen Einreichungen muss eine deutliche Veränderung im Styling erkennbar sein. Styling umfasst eine Veränderung in der Haarstruktur, einen Schnitt oder das Styling einer Frisur. Haarteile dürfen nur bis zu max. 20% in der Frisur verwendet werden und müssen sichtbar sein. Die Styling Veränderung darf sich nicht nur auf das Haarteil beziehen. Es können Bilder mit weiblichen oder männlichen Modellen eingereicht werden und die Modelle könne frontal, seitlich oder von hinten zu sehen sein.

        • Video Tutorial

          Um in der Kategorie Video Tutorial teilzunehmen, muss der/die Teilnehmer/in sein/ihr Video entweder auf der Awards Website (www.hairdressing-awards.de) oder mit den folgenden drei Hashtags (#GHDA, #CuttingEdge, #VideoTutorial) bei Instagram hochladen.

          In der Kategorie Video Tutorial darf pro Teilnehmer/Teilnehmerin nur ein Video eingereicht werden. Das Video darf eine maximale Länge von 60 Sekunden und 50 MB Dateigröße nicht überschreiten. Dieses Video muss den gesamten Prozess der Veränderung der Haare (Schnitt und/oder Färben und/oder Styling) dokumentieren. Inhalt des Videos sollte ein Tutorial sein, welches eine Anleitung für einen individuellen Look umfasst. Instagram Stories werden nicht akzeptiert. Eine Veränderung der Frisur (Farbe, Styling, Cut) sollte deutlich sichtbar sein. Haarteile dürfen nur bis zu max. 20% in der Frisur verwendet werden und müssen sichtbar sein. Die Veränderung darf sich nicht nur auf das Haarteil beziehen. Es können Videos mit weiblichen oder männlichen Modellen eingereicht werden.

        • New Blonde

          Um in der Kategorie New Blonde teilzunehmen, muss der/die Teilnehmer/in sein/ihr Bild entweder auf der Awards Website (www.hairdressing-awards.de) oder mit den folgenden drei Hashtags (#GHDA, #CuttingEdge, #NewBlonde) bei Instagram hochladen.

          In der Kategorie New Blonde darf pro Teilnahme ein Foto eingereicht werden. Videos, Slideshows oder Karussell Posts werden nicht akzeptiert. In dieser Kategorie steht das Thema Blond im Fokus und bei allen Haarmodellen muss eine Blondierung, Hellerfärbung oder Nuancierung stattgefunden haben. Haarteile dürfen nur bis zu max. 20% in der Frisur verwendet werden und müssen sichtbar sein. Die Farbveränderung darf sich nicht nur auf das Haarteil beziehen. Es können Bilder mit weiblichen oder männlichen Modellen eingereicht werden und die Modelle könne frontal, seitlich oder von hinten zu sehen sein.

        • Pastels

          Um in der Kategorie Pastels teilzunehmen, muss der/die Teilnehmer/in sein/ihr Bild entweder auf der Awards Website (www.hairdressing-awards.de) oder mit den folgenden drei Hashtags (#GHDA, #CuttingEdge, #Pastels) bei Instagram hochladen.

          In der Kategorie Pastels darf pro Teilnahme ein Foto eingereicht werden. Videos, Slideshows oder Karussell Posts werden nicht akzeptiert. In dieser Kategorie steht das Thema Pastellfarben im Fokus und es soll ein Look in Pastellfarben gefärbt und gestylt werden. Haarteile dürfen nur bis zu max. 20% in der Frisur verwendet werden und müssen sichtbar sein. Die Farbveränderung darf sich nicht nur auf das Haarteil beziehen. Es können Bilder mit weiblichen oder männlichen Modellen eingereicht werden und die Modelle könne frontal, seitlich oder von hinten zu sehen sein.

        • Natural Looks

          Um in der Kategorie Natural Looks teilzunehmen, muss der/die Teilnehmer/in sein/ihr Bild entweder auf der Awards Website (www.hairdressing-awards.de) oder mit den folgenden drei Hashtags (#GHDA, #CuttingEdge, #NaturalLook) bei Instagram hochladen.

    • Ausschluss bestimmter Personen

      Verstößt ein/e Teilnehmer/in gegen diese Teilnahmebedingungen, behält Henkel sich das Recht vor, diese/n Teilnehmer/in in jeder Phase von der Teilnahme am GDHA auszuschließen.

      Ausgeschlossen werden auch Teilnehmer/innen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. In diesen Fällen kann Henkel Nominierungen oder Gewinne auch nachträglich aberkennen und zurückfordern.

    • Vorzeitige Beendigung

      Henkel behält sich vor, den GDHA zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Henkel insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren in Computersystemen, Manipulation oder Fehler in der Hard-/Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des GDHAs nicht gewährleistet werden kann.

      Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, kann Henkel von dieser Person Ersatz für den entstandenen Schaden verlangen.

    • Nominierung, Gewinn und Gewinner/in

      Die Nominierten werden am 01.05.2019 entweder per E-mail oder per Instagram Nachricht benachrichtigt und ggf. auf der Webseite www.hairdressing-awards.de bzw. auf den Social Media Kanälen von SKP, Treatwell und der Zeitschrift Clips veröffentlicht.

      Eine Jury aus unabhängigen Friseuren bewertet die Nominierten und wählt in einer geheimen Abstimmung den Gewinner. Pro Kategorie gibt es 5 Nominierte, diese werden auf das German Hairdressing Award Event am 26.05.2019 in Hamburg in der Fischauktionshalle eingeladen, wo auch der Gewinner der jeweiligen Kategorie bekanntgegeben wird.

      Pro Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich, der nicht alternativ in bar ausgezahlt werden kann. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar.

    • Haftung

      Henkel wird mit Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.

      Henkel haftet nicht für Sach- und Rechtsmängel der von einem Kooperationspartner zur Verfügung gestellten Gewinne und/oder für die Insolvenz des Kooperationspartners und die daraus resultierenden Folgen für die Durchführung des Wettbewerbs und die Gewinnabwicklung. Etwaige Ansprüche sind unmittelbar an den Kooperationspartner zu richten.

      Für Rechts- und Sachmängel haftet Henkel nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

      Henkel haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Service, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme an dem Wettbewerb entstehen können.

      Die Haftungsbegrenzungen gelten nicht, wenn die Schäden von Henkel (deren Organen, Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen) vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden oder es um eine wesentliche Vertragspflicht handelt.

      Eine Haftung für die gemäß Ziffer 4 ausgeschlossenen Personen besteht nicht.

    • Sonstiges

      Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und Henkel unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. Die Teilnahmebedingungen können jederzeit von Henkel ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

  • DATENSCHUTZERKLÄRUNG / NUTZUNG DER DATEN IM RAHMEN DES WETTBEWERBS:

    Um an dem Wettbewerb teilnehmen zu können, ist es erforderlich, dass der Teilnehmer/die Teilnehmerin die folgenden erfragten personenbezogenen Daten über sich angibt:

    • Bei einer Anmeldung über die Webseite: der Vor- und Nachname, der Name des Salons und die E-Mailadresse.
    • Bei einer Anmeldung über Instagram der Instagramname.

    Ein Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht.

    Henkel bzw. ein von Henkel beauftragter Dienstleister werden die vom Teilnehmer/der Teilnehmerin angegebenen Daten im Rahmen des Erforderlichen zum Zweck der Durchführung des Wettbewerbs erheben und verwenden. Soweit dies für die Auslieferung des Gewinns oder für die Durchführung des Wettbewerbs erforderlich ist, wird Henkel personenbezogene Daten auch an Dritte übermitteln.

    Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten beruht auf gesetzlichen Vorschriften, die eine Verarbeitung mit der Begründung rechtfertigen, dass die Verarbeitung zur Durchführung des Wettbewerbs erforderlich ist.

    Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft ausüben. Darüber hinaus haben Sie bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte:

    • Recht auf Berichtigung
    • Recht auf Löschung
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    • Recht auf Beschwerde bei der jeweils zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde
    • Recht auf Datenübertragbarkeit (ab 25. Mai 2018)
  • Widerrufsrecht

    Im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses von Henkel durchgeführt wird, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Henkel wird die Verarbeitung einstellen, es sei denn, Henkel kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

    Bitte schicken Sie zur Ausübung Ihrer Rechte oder wenn Sie andere Fragen im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten haben, eine E-Mail oder einen Brief an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Frank Liebich, Henkel AG & Co. KGaA, Henkelstraße 67, 40589 Düsseldorf (E-Mail: Datenschutz@henkel.com) Stichwort: German Hairdressing Awards Cutting Edge.

    Henkel und die ggf. von Henkel beauftragten Dienstleister werden die Datenschutz- und medienrechtlichen Bestimmungen einhalten.

  • Einwilligung in die Veröffentlichung

    Mit der Einreichung der Fotos über die Website www.hairdressing-awards.de oder dem Upload und der Nutzung der drei Hashtags via Instagram:
    #GHDA
    #CuttingEdge
    #Kategoriename
    erklärt sich der/die Teilnehmer/in damit einverstanden, dass sein/ihr Name, der Salonname und der Salonort im Falle der Nominierung in einer Kategorie in Print-, TV-, Film und Onlinemedien, insbesondere unter www.schwarzkopf-professional.de, www.hairdressing-awards.de und in Social-Media-Plattformen im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die German Hairdressing Awards veröffentlicht werden.

    Der/die Teilnehmer/in kann seine/ihre Einwilligung in die namentliche Veröffentlichung jederzeit gegenüber Henkel mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (per Brief oder Email an den Datenschutzbeauftragten von Henkel: Herrn Frank Liebich, Henkel AG & Co. KGaA, Henkelstraße 67, 40589 Düsseldorf; (E-mail: Datenschutz@henkel.com)

  • Copyrights an den Fotos

    Das Wettbewerbsreglement besagt, dass die Fotos im Zusammenhang mit den „German Hairdressing Awards” sowohl von dem/der Teilnehmer/in als auch von der „German Hairdressing Awards”-Organisation frei von Copyrights benutzt werden können.

    Die Organisation ist nicht für die Nutzung der Fotos außerhalb dieses Rahmens verantwortlich.

    Der/die Teilnehmer/in versichert, dass die von ihm/ihr eingesandten Wettbewerbsfotos von ihm/ihr erstellt worden sind.

    Des Weiteren erklärt sich der/die Teilnehmer/in mit einer Veröffentlichung der Fotos im Rahmen der Berichterstattung über die „German Hairdressing Awards” insbesondere, ohne hierauf beschränkt zu sein, in Print-, TV- und Filmmedien einverstanden, verzichtet insoweit auf die Geltendmachung entgegenstehender Schutzrechte und versichert zugleich, dass die eingesandten Fotos frei von entgegenstehenden Schutzrechten Dritter sind.

    Der/die Teilnehmer/in überträgt mit Einsendung der Fotos die Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Fotos an Schwarzkopf Professional (Henkel AG & Co. KGaA), sowie CLIPS und Treatwell, den offiziellen Partnern der German Hairdressing Awards, und räumt Schwarzkopf Professional (Henkel AG & Co. KGaA) das räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht auf Nutzung, Verwertung und Vervielfältigung der Fotos ein. Die Fotos werden unter www.schwarzkopf-professional.de, Facebookseite und Instagram veröffentlicht und im Rahmen der Berichterstattung über die German Hairdressing Awards, insbesondere, in Print-, TV-, Film- und Onlinemedien veröffentlicht.

    Der/die Teilnehmer/in erklärt, dass er/sie zu dieser Übertragung der Rechte berechtigt ist und keine Schutzrechte dieser Übertragung entgegenstehen. Der/die Teilnehmer/in wird Schwarzkopf Professional (Henkel AG & Co. KGaA) gegenüber allfälligen Ansprüchen Dritter schad- und klaglos halten.

    Es erfolgt keine Vergütung für die Übertragung dieser Rechte.

  • Welche Bestimmungen gibt es noch?

    Die Ehrung der Gewinner findet am „German Hairdressing Awards“ Galaabend statt. Die Nominierten dürfen mit einer Begleitperson kostenlos an dem Galaabend teilnehmen. Die An- und Abreise sowie Unterbringung wird seitens Henkel nicht übernommen.

    Informationen betreffend der Nominierten oder Gewinner werden nicht über das Telefon gegeben.

    Die Juryentscheidung ist endgültig. Es werden keine Einwände mehr berücksichtigt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  • Teilnahme­bedingungen für das Gewinnspiel

    Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel finden Sie hier.

  • Wo bekomme ich mehr Informationen?

    Hotline 0800 / 100 30 67 (kostenlos)
    Mo – Fr von 09.00 – 12.00 Uhr
    E-Mail: german.hairdressingaward@henkel.com
    www.hairdressing-awards.de